Der Verein stellt sich vor...

Der FC Egglkofen e.V. ist ein Verein mit großer Tradition und seit vielen Jahren die erste Anlaufstelle in Egglkofen für Fußballinteressierte.

Unser Anliegen heute ist es, die Jugend zu fördern und ausreichend Bewegungsmöglichkeiten zur Verfügung zu stellen. Wir möchten vermitteln, dass es mehr gibt als Internet und Computerspiele, Fernsehen oder MP3-Player. Bisher ist es uns sehr erfolgreich gelungen, die Jugend für Fußball zu begeistern. Ob Mädchen oder Jungen, Kinder oder Jugendliche: Der FC Egglkofen kann sich über einen aktiven Nachwuchs freuen.


Unsere Mitglieder aus allen Altersklassen unterstützen den Verein nicht nur durch sportliche Höchstleistungen, sondern auch durch ehrenamtliches Engagement. Somit sind wir auch gesellschaftlich tief in der Gemeinde verankert.

 

Der FC Egglkofen bietet aber nicht nur Fußball, sondern auch

Skigymnastik

Stockschützen

Fitness

Lauftreff

Vorstandschaft

FCE Vorstandschaft hintere Reihe (v.l.) Peter Schatz,Thomas Mayrhofer, Andreas Ehret, Christoph Wurstbauer, vordere Reihe (v.l.) Katrin Ritthaler, Reinhold Weber, Rita März, Andreas Obergaulinger

Vereinsgründung

Vertraut man den nur spärlichen Unterlagen des Fußballclubs, kann davon ausgegangen werden, dass sich die Gründungsmitglieder am 30. August 1947 im Gasthaus Schober trafen. Den vorangegangen Stammtischgesprächen wurden nun Taten folgen gelassen und unter der Leitung der Initiatoren Alois und Johann Zettl der Sportverein gegründet. Bei der Gründungsversammlung wurden auch die Vereinsfarben festgelegt: Schwarz – Gelb.

 

Die Gründungsmittglieder:

Gotthardt Peter, Heider Martin, Kiebel Manfred, Klötzl Nikolaus, Lichtmannecker Johann, Meyer Josef, Meyer Max, Ortmeier Johann, Rauh Josef, Spengler Andreas, Wimmer Xaver, Winkler Bonaventura, Zettl Alois und Zettl Johann.

 

Die ersten 50 Jahre

Die ersten Jahre gestalteten sich schwieriger als gedacht. Wegen der Nachkriegswehen war die Fußballbegeisterung im Dorf noch nicht so groß. Die ersten Trikots musste man noch gegen Naturalien tauschen.

Aufwärts ging es nachdem man am Kellerberg den ersten Sportplatz erhielt, und dieser auch laufend verbessert wurde.

Aus Spielermangel konnte man leider nicht immer eine Mannschaft stellen. Seit 1959 ist aber immer eine aktive Mannschaft auf Punktejagd.

Ab 1969 wurde unter der Regie von Vorstand und Ehrenmitglied Georg Waser begonnen eine Alternative für den Sportplatz am Kellerberg zu suchen, da dieser nicht mehr zeitgemäß war. 1971 war der Spatenstich zum Bau eines Sportplatzes in der Harpoldener Straße,  welcher im Jahr 1973 abgeschlossen wurde. Im Anschluss wurde noch das Sportheim errichtet, wodurch man eines der attraktivsten Sportgelände im Landkreis besaß.

Sportlich gesehen folgte nach dem Aufstieg in die B-Klasse der größte Erfolg der Vereinsgeschichte im Jahr 1988/89 als man in die A-Klasse Landshut aufstieg. Die Klasse konnte noch einige Jahre gehalten werden und man näherte sich zwischenzeitlich der Bezirksliga.

Dieser Erfolg konnte leider nicht lange gehalten werden und so begann 1995 der sportliche Abstieg.

 

Was seit dem 50-järigem Gründungsfest geschah...

Sportlich gesehen waren die letzten 20 Jahre leider nicht von Erfolg gekrönt. Mitte der 2000er Jahre hatte man die Hoffnung, dass man durch eine starke A-Jugend auch den Anschluss bei den Senioren wieder findet.

Den größten Erfolg der letzten Jahre konnte man in der Saison 2009/2010 erringen, als man mit einem Sieg gegen Vilsheim die Vizemeisterschaft in der A-Klasse perfekt machte und somit in die Relegation um den Aufstieg in die Kreisklasse einzog.

Durch eine Fehlentscheidung des Schiedsrichtergespanns musste man gegen den SV Saal ins Elfmeterschießen, welches dann leider verloren wurde.

 

Auch wenn der sportliche Erfolg ausblieb wurde in den letzten Jahren unermüdlich für das Wohl des Vereins gearbeitet. So ist man immer noch ein eigenständiger Verein mit eigener Jugendarbeit, was in diesen Zeiten für eine kleine Gemeinde wie Egglkofen sehr bemerkenswert ist. 

 

Vorstände seit der Vereinsgründung:

Zettl Alois, Schober Ludwig sen., Niedermeier Georg sen., Lichtmannecker Johann, Niedermeier Georg jun., Waser Georg, Ehm Otto, Lichtmannecker Gerd, Vitzthum Herrmann, Ohneis Franz, Ziegler Josef, Meyer Harald, Lerch Franz und Weber Reinhold.

Der Verein lebt durch seine Mitglieder, daher freuen wir uns über jedes neue Mitglied.

Werden auch Sie Mitglied beim FC Egglkofen

Beitrittserklärung
Beitrittserklärung.pdf
PDF-Dokument [33.7 KB]

Vereinslied

Download
Die kleinen schwarz-gelben
Neuer Datei-Download

Aktuell

TERMINE

Sa. 26.08.2017

Sommerfest der AH in Egglkofen

Sa. 30.09.2017

Helferfest

Sponsoren

Druckversion Druckversion | Sitemap
FC Egglkofen e.V. - Harpoldener Str. 2 - 84546 Egglkofen